The funniest way to learn english

The English Language Show

Die Lernshow

ein humorvolles "Mitmachprogramm" in Englisch…

Die 90-Minütige Show ist für alle, die Englisch lernen und lehren. Sie ist interaktiv, effektiv und macht Spaß!
Ein unvergessliches Erlebnis, das motiviert und eine ganz neue Perspektive auf die Möglichkeiten des Sprachen lernens eröffnet.

Eine echte „English Experience“ für die ganze Schule!

eine geniale Art Sprache zu lernen und zu lehren…

John Hudson hat diese interaktive „Sprach-Reise” entwickelt, um Schülern zu helfen, die englische Sprache besser zu verstehen und leichter zu lernen. Die Schüler verlieren ihre Scheu vorm Sprechen, Vokabeln und Redewendungen kommen situativ zur Anwendung und werden gefestigt.

Mit diesem Erfolgserlebnis können ganz neue Weichen für die Zukunft gestellt werden.

für Schüler, Studenten & Lehrer gleichermaßen inspirierend…

Ob im Klassenzimmer oder im Uni-Hörsaal voll Englisch-Studenten, der erfahrene Bühnenprofi und „native speaker” mischt Improvisationstechniken mit seinem britischen Humor und begeistert Menschen allen Alters für die englische Sprache.

Das lässt auch die coolsten Jugendlichen ihre Handys vergessen!

John Hudson

Professioneller Showmaster der Improvisation...

John hat sich mit der Theaterform der Improvisation beschäftigt, seitdem er 1979 die NZ Drama School in Wellington besuchte. 1990 wurde er von „Theatersport Neuseeland” auserwählt, am Sommerkurs bei Keith Johnston in Kanada teilzunehmen – dem „Godfather“ der Improvisation, um in Folge das neu Erlernte im Neuseeländischen Schulsystem einzuführen. 1992 wurd er nach Deutschland eingeladen, um hier Improvisation zu lehren und gilt seitdem als Pionier der Deutschen Impro-Szene.

Pädagoge für Kreativität...

Seit 1990 hat John nicht nur Schauspieler und Comedians, sondern auch Manager, Banker, Lehrer, Studenten, Menschen mit Behinderung und Gefängnisinsassen in Improvisation unterrichtet. Die Essenz der Improvisation besteht darin, eine Idee spontan im Moment zu kreieren und zu präsentieren. Diese absolute Freiheit der Kreativität ist fundamental für die Kunst des Improvisierens und das ideale edukative Hilfsmittel, um einen kreativen Geist zu fördern.

Buchautor für den Diesterweg Verlag...

2010 hat John im Auftrag des Diesterweg Verlages ein Handbuch für Lehrer geschrieben: “Improvisation Games in Teaching English”. In diesem Arbeitsbuch wird genau beschrieben, wie Impro-Spiele im Englisch-Unterricht eingesetzt werden können, mit vielen Beispielen, praktischen Tipps und Empfehlungen für die Umsetzung im Klassenzimmer, wobei der Fokus auf der Spontaneität und der Kreativität liegt, nicht auf dem korrekten Wiederholen von Gelerntem.

Dieses Buch funktioniert besonders gut in Kombination mit der Show, denn alle Spiele, die John auf der Bühne präsentiert, kommen im Handbuch vor, sodass die Show hervorragend als Katalysator und „Kick-off“ für die Umsetzung im Klassenzimmer funktioniert.

Improvisation gams cover

Acht gute Gründe, warum Sie die Show buchen sollten:

Easily organized
EINFACH

1:     Sie kontaktieren John per Mail oder Telefon

2:     Sie finden gemeinsam einen Termin

3:    Sie buchen den Auftrittsort

4:    Sie stellen sicher, dass die Technik da ist

5:    Sie besorgen eine Unterkunft für John, gerne auch privat.

PRAKTISCH

Für ein ideales Show-Erlebnis wird benötigt:

1 x Beamer
1 x Leinwand
2 x Handmikrofone (Kabel- oder Funk-)
2 x Headsets
1 x Soundsystem plus Bühnenbeleuchtung

Falls das nicht vorhanden ist, finden wir eine Lösung. Sprechen Sie mit John

WERTVOLL

Die Show kostet 550,00 €

+ Fahrtkosten und Unterbringung.

John reist am liebsten 2. Klasse mit der Bahn – mit BahnCard50. Eine private Unterkunft mag John lieber. Aber ein Hotel oder eine Pension sind auch Ok.

INTERAKTIV

Die English Language Show ist interaktiv. Das Publikum wird die ganze Zeit über ermutigt Fragen zu beantworten, zu reagieren und sogar aktiv auf der Bühne mit John zu spielen. Pro Show holt John bis zu 20 Schüler auf die Bühne!

ORIGINAL

Ein native speaker spricht seine Muttersprache ohne Akzent, flüssig und “easy”. Auf den Zuhörer überträgt sich die Leichtigkeit und der Spaß an der Sprache. Das fördert die Lust, sie selber zu sprechen.

SPANNEND

John bringt mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung mit. Er weiß, wie man die Herzen des Publikums gewinnt und alle in erwartungsvoller Spannung hält. In seiner Show spricht er sämtliche Sinne an: Hören, Sehen und Fühlen. Und es wird viel gelacht!

FUNNY
LUSTIG

Ein glücklicher Umstand: Die Show ist lustig! Das hat den Vorteil, dass sich alle auf das Geschehen konzentrieren, einfach weil keiner einen Witz verpassen will. John war jahrzehntelang weltweit als Improvisations-Comedian auf Tour – und diesen Erfahrungsschatz setzt er gekonnt ein.

INSPIRIEREND

Die Philosophie seiner Show begeistert jeden! John inspiriert und ermutigt alle – auch die schulmüdesten Englisch-Lehrer und Schüler!

Sein Motto: “Sag JA zum Leben – Sag  JA zu Dir selbst!”

Noch nicht überzeugt?

Lesen Sie was Schüler und Lehrer dazu sagen:

So macht Unterricht Spaß...

“Die Schüler wurden immer mutiger und selbstsicherer. Und gerade weil es teilweise alberne, lockere Alltags-Situationen waren, erreichte John Hudson sein Ziel. (…) Es erfordert höchste Konzentration und Mut, stärkt das Miteinander, den Respekt füreinander, die persönliche Öffnung und bringt jede Menge Selbstbewusstsein.”

Beate Auner-Diegel, KGS-Schuldirektorin Leeste

Weitere Stimmen zur Show

Wenn Schule doch immer so wäre...

“Dem höchst erfahrenen Schauspieler und Comedy-Trainer John Hudson gelingt es dabei auf einzigartige Weise, dass sich das Publikum mit sehr viel Spaß auf die aus Fremdsprachenlerntheoretischer Sicht hoch effektiven Schauspiel- und Comedy-Elemente einlässt. (…) Insgesamt kann ich die Show „Improvisation Games for The Foreign Language Classroom” als Veranstaltung für Schulklassen und als Fortbildung für Lehrkräfte nur empfehlen. Elemente wie die hier vorgestellten würden unsere Unterrichts- und Lernkultur in hohem Maße bereichern.”

Prof Dr Torben Schmidt
Leuphana Universität, Lüneburg
Institute for English Studies

Ich hab mich keine Sekunde gelangweilt...

„Saugeil. Du bist der Hammer!”, Theresa (16) aus Kirchwehye
„Das hat voll Spaß gemacht! Cool, echt!“  Sven (17) aus Leeste
„Kommst du wirklich aus Neuseeland?“ Michael (13) aus Hamburg

Oder schauen Sie sich das Video hier an:

Oder direkt zum Workshop Shop: